Wissenschaftsjournalismus

Forschende arbeiten für gewöhnlich an sehr komplexen Themen die Lichtjahre von der breiten Öffentlichkeit entfernt sind. Bei ESCI sind wir geübt darin verständliche und mitreißende Geschichten über komplexe Forschungsprojekte zu erzählen. Dabei achten wir zudem auf eine geeignete Publikationsstrategie, da wissenschaftliche Berichterstattung über das Verfassen eines fesselnden Artikels hinaus geht. Denn auch der beste Artikel ist zum Versagen verurteilt, wenn er nicht von denen gelesen oder geteilt wird, die Sie erreichen wollen.

newspaper

Für die breite Öffentlichkeit schreiben

Alle unsere Artikel, Interviews und Berichte über wissenschaftliche Errungenschaften müssen dem Zweck angepasst sein und unsere Wissenschaftsjournalisten und -journalistinnen handeln nach diesem Prinzip. Aber was, wenn die Zielgruppe die allgemeine Öffentlichkeit ist? Wie erreicht man diese unspezifische Gruppe mit Personen aus Nachbarschaft, Kollegium und entfernten Bekanntenkreisen? Wir erreichen es, indem wir sorgfältig die richtigen Plattformen und Webseiten auswählen, auf denen wir unser Material veröffentlichen. 

child and tablet

Web-Streuung & Monitoring

In den letzten fünf Jahren haben unsere Mitarbeitenden unzählige Artikel geschrieben, die auf verschiedenen populärwissenschaftlichen Webseiten veröffentlicht wurden. Diese Artikel haben wiederum andere Journalisten und Journalistinnen von populärwissenschaftlichen Magazinen oder Zeitungen dazu inspiriert das Thema aufzugreifen. So erreicht man eine beträchtliche Leserzahl. Diese sich selbst vervielfältigende Strategie ist grundlegend, um ein Thema groß zu machen. Bei ESCI haben wir nicht nur viel Erfahrung dies zu initiieren, sondern auch darin unseren Erfolg regelmäßig zu überprüfen und aufzuzeigen.  

child and tv

Wissenschaft für Kinder

Manchmal ist wissenschaftliche Forschung auch für Kinder interessant – zum Beispiel neue Erkenntnisse über die Ernährung. In solchen Fällen arbeiten wir eng mit Lehrverbänden, um Bildungsmaterialien über wissenschaftliche Erkenntnisse anzubieten, damit diese auch in den nationalen Lehrplänen Platz finden.  Dies ist oft eine Herausforderung – aber wir können uns auf unsere Erfolgsgeschichten und einen guten Riecher in dieser Beziehung verlassen.

audience conference

Interessensgruppen informieren

Die Menschen, die an den Resultaten eines Projektes besonders interessiert sind, repräsentieren eine Schlüsselgruppe für die Kommunikation. Hierbei kann es sich um die Europäische Kommission, Finanziers oder um Personen handeln, die Entscheidungen treffen. Angepasst an die Interessen und Vorkenntnisse in dem betreffenden Forschungsfeld geht ESCI auf sie zu. Wir glauben, dass informierte Interessenvertreter auch Zufriedene sind. Um mit Ihnen zu interagieren, setzen wir all unsere Werkzeuge ein – geschriebene Texte, Internet, Videos und Social Media. So können sie mit der Forschung Schritt halten und verstehen was genau die wissenschaftlichen Errungenschaften für sie bedeuten.