Social Media

Wir glauben daran, dass Wissen am besten durch die Interaktion mit dem Publikum vermittelt wird. Daher konzipieren wir für jedes Forschungsprojekt eine individuell angepasste Social Media Strategie. Wir entwickeln das passende Vorgehen für Sie, um mit Ihren Partnern und Partnerinnen, der Öffentlichkeit oder Medien-Schaffenden in Dialog zu treten und teilen Themen, Wissen und Inhalte, die wichtig für Sie sind.

LinkedIn

LinkedIn ist erstklassig, um diejenigen zu erreichen, die wirklich Interesse an Ihrer Forschung haben. Die verschiedenen Interessengruppen bei LinkedIn erlauben uns die richtigen Verbindungen für Ihr spezifisches Forschungsgebiet oder einen speziellen technischen Aspekt zu knüpfen.

Twitter

Auf Twitter kann man viel Unsinn finden, aber auch dort lauert eine erstaunliche Menge an Wissen. Sie können Unternehmen, Forschungseinrichtungen oder Einzelpersonen folgen, die an Ihren Inhalten interessiert sein könnten. Sie können diese in Ihren eigenen Posts erwähnen und auf deren reagieren. Dies kann zu einem Dialog führen, an dem sich andere beteiligen und es kann sich eine Gruppe von Interessierten bilden, die Ihnen folgt. Auf diese Weise bringen Sie die Leute dazu, über Sie und Ihre Forschung zu sprechen.

Facebook

Wenn es auf die schiere Größe ankommt, ist Facebook immer noch ein Muss. Eine Milliarde Menschen sind dort angemeldet – trotzdem müssen Sie immer noch eine genau abgestimmte Strategie verfolgen, um sie effektiv zu erreichen und mit ihnen zu interagieren.

ResearchGate

ResearchGate ist das größte soziale Netzwerk für Forschende, um Kollaborationen zu finden, ihre Veröffentlichungen zu teilen oder einfach nur Fragen zu stellen oder zu beantworten. Da die Plattform eine Verbindung zu einer 15 Millionen großen wissenschaftlichen Gemeinschaft herstellt, kann sie eine zentrale Rolle in der Social Media Kampagne für Ihre wissenschaftliche Einrichtung oder Ihr Forschungsprojekt spielen.

Youtube

YouTube ist hauptsächlich als Website für Videos bekannt, aber in der Tat sind seine Funktionen denen eines traditionellen sozialen Netzwerkes sehr ähnlich: Video können kommentiert werden, Fragen gestellt und ein Dialog begonnen werden. Wenn Videos eine wichtige Rolle in Ihrem gesamten Kommunikationsplan spielen, könnte YouTube eine wichtige Social-Media-Site sein.

Other networks

Es gibt viele andere Netzwerke, die Menschen mit einem besonderen Forschungsinteresse verbinden. Es gibt Foren zu Nanotechnologie, Lebensmittelverarbeitung oder intelligenten Gebäuden, die für ihre Zielgruppe relevant sein können.