Algae4IBD wird das Gesundheitspotenzial von Algen nutzen, um entzündliche Darmerkrankungen (IBD) vorzubeugen und zu behandeln.
Makro- und Mikroalgen produzieren Verbindungen mit entzündungshemmender Wirkung. Diese Moleküle werden identifiziert und extrahiert, um daraus funktionelle Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel und neuartige Medikamente zu entwickeln.

ESCIs Rolle im Projekt:

Verantwortlich für die Kommunikations- und Verbreitungsmaßnahmen konzipiert und implementiert ESCI eine auf Algae4IBD zugeschnittete Medienstrategie. Dazu gehören die Erstellung einer Visual Identity, einer Projektwebseite, Inhalte für Soziale Medien, Informationsmaterial (digital und Print) und Erklärvideos. Ziel ist es, den gesundheitlichen Nutzen von Algen und die Projektergebnisse an die verschiedenen Interessensgruppen zu kommunizieren, von Betroffenen und medizinischem Personal bis hin zu Forschenden und Industrie.

Portfolio Beispiele:

demnächst mehr…