Das Projekt ermöglicht Städten das Potential zur intelligenten Integration von technologischen Lösungen zu demonstrieren und replizieren.

IRIS – Integrierte und reproduzierbare Lösungen für gemeinsames Schaffen in Nachhaltigen Städten

IRIS, ein Vorzeigeprojekt zu intelligenten Städten und Gemeinschaften, entwickelt nachhaltige und umweltfreundliche Lösungen für den Stadtraum. Das Projekt wird 16 Lösungen in verschiedenen europäischen Städten entwickeln und vorführen. Auf diese Weise soll unter Beweis gestellt werden, dass durch die Integration von sozialer Innovation, Ingenieursarbeit, IKT-Kenntnissen und intelligenten Technologien aus Städten grünere Orte werden können, in denen Ressourcen respektiert und Energie effizient genutzt wird.

Die von IRIS integrierten Lösungen werden in verschiedenen Bezirken der 3 Vorreiter-Städte Utrecht (Niederlande), Göteborg (Schweden) und Nice Côte d’Azur (Frankreich) implementiert und demonstriert und anschließend in den 4 Folgestädten Vaasa Finnland), Alexandroupolis (Griechenland), Santa Cruz de Tenerife (Spanien und Focsani (Rumänien) repliziert.